Dr. phil. Ulrike Wohler

Kompetente Unterstützung im Trauerfall

Meditation, Selbstwahrnehmung
und Entspannung

Meditation mit Teezeremonie

Einmal wöchentlich (10x im Quartal) findet in der Praxis in der Dörnbergstr. 7 ein Meditationsangebot von insgesamt 90 Minuten statt.

Dieses können auch Trauernde sehr gut nutzen, denn Meditation lässt unseren Geist zur Ruhe kommen und unterstützt die Trauerbewältigung.

Sie können hier verschiedene Meditationstechniken kennenlernen, die Sie auch zu Hause für sich selbst üben können. Im Anschluss an die einstündige Meditationsphase gibt es jeweils verschiedene kleine Teezeremonien, hierbei können sich die Teilnehmer_innen beim Teetrinken nochmal 30 Minuten austauschen, klönen etc.. 

Dance-Chillout

1x monatlich findet ein 90-minütiges Dance-Chillout in der Praxis in der Dörnbergstr. 7 statt. Auch dieses ist ein Angebot, welches (nicht nur) Trauernden eine gute Unterstützung bieten kann, da hier die Körper- und Selbstwahrnehmung geschult  und Lebensfreude erleb- und fühlbar wird.


Hierbei arbeite ich unter anderem mit tanztherapeutischen Methoden. Schnuppern Sie einfach mal hinein. Inhalte sind Warm Up, Mobilisierung und Stretching, Übungen zur Körper- und Selbstwahrnehmung, einfache Schritt- und Bewegungskombinationen, meditative Tänze, Tanzmeditation und verschiedene Entspannungstechniken. Tänzerische Vorkenntnisse sind für die Teilnahme nicht erforderlich.


Das Wort "Tanz" stammt übrigens aus dem Assyrischen, dort bedeutete "Tanha" gleichzeitig "Lebensfreude".